Über die WVG

Die Wasserversorgungsgenossenschaft Witzhave-Mitte eG (WVG) wurde im Jahre 1978 als Maßnahme zur Selbsthilfe von Witzhaver Bürgern gegründet. Zweck der Genossenschaft ist der Betrieb und die Unterhaltung einer Wasserversorgungsanlage zur Versorgung ihrer Mitglieder mit Trinkwasser. Es handelt sich also um eine gemeinschaftliche Selbsthilfeeinrichtung aller Mitglieder der WVG.

WVG fördert das Wasser aus 3 Tiefbrunnen, die sich auf dem eigenen Grundstück am Rausdorfer Weg in Witzhave befinden. Dort steht auch das eigene Wasserwerk, in dem das geförderte Wasser in grossen Filterkesseln von Eisen und Mangan befreit wird. Die Zufügung von Chemikalien (z. B. Chlor) ist nicht erforderlich, da die regelmäßig im Fachlabor geprüften Wasserproben eine fast völlige Keimfreiheit des Wassers ausweisen.

Das so aufbereitete Wasser wird über das großzügig dimensionierte Leitungsnetz an die Verbraucher verteilt.

  WVG beliefert inzwischen mehr als 370 angeschlossene Grundstücke in Witzhave. Dies sind neben privaten Häusern und Haushalten auch etliche Gewerbebetriebe und ein Hotel. Über 90 % des Bedarfs an Trinkwasser in Witzhave wird von der WVG geliefert.

Die Geschäfte der WVG führt der Vorstand in eigener Verantwortung. Seine Aktivitäten überwacht der Aufsichtsrat. Die Geschäftsgrundlage der WVG ergibt sich aus der Satzung und aus der Wasserliefer­ordnung.

Der Souverän der WVG ist die Mitglieder­versammlung. In ihr hat jedes Mitglied Sitz und Stimme. Sie findet lt. Satzung einmal jährlich statt. Alle Mitglieder werden unter Wahrung der satzungsgemäßen Fristen persönlich eingeladen. Die Protokolle zu den Generalversammlungen werden auf dieser Website (siehe Menu: Protokolle zur Mitgliederversammlung) veröffentlicht.



Wasserversorgungsgenossenschaft
Witzhave Mitte eG (WVG)

Katerstieg 4
22969 Witzhave
Tel: 04104 / 96 20 85
Fax 04104 / 96 20 86
email@wvg-witzhave-mitte.de
www.wvg-witzhave-mitte.de
Copyright Wasserversorgungsgenossenschaft
Witzhave Mitte eG (WVG)
All rights reserved.

site created and hosted by nordicweb